Schlagwort-Archiv: Kairos-Trainer

Wenn einem Herz und Seele überquellen …

Christina Broda

Christina Broda

Wenn einem Herz und Seele überquellen, dann kann es nur etwas mit Kairos zu tun haben.„Ja, klar“, mögen Sie jetzt vielleicht denken, „muß sie ja nun sagen, als eine Kairos-Trainerin“. Ich gebe ja zu, ich möchte Sie gern für all das Großartige der Kairos-Wissenschaft gewinnen, weil ich inzwischen so davon überzeugt bin, wie richtig gut die Lebensqualität wird, wenn jemand in seinem Kairos lebt. Und die letzte Woche war diesbezüglich besonders Kairos erfüllt … Sie haben vielleicht mitbekommen, dass einige der ausgebildeten Kairos-Trainer in der letzten Woche an der Kairos-Sommer-Woche im Kloster Maria Laach in der Eifel teilgenommen haben. Unter der Leitung von Dr. Karl Hofmann und Gabriela Linne haben wir uns eine Woche intensiv mit verschiedenen Aspekten der Kairos-Wissenschaft beschäftigt.

Weiterlesen

Kairos-Trainer: Was Hänschen nicht lernt,

So oder so ähnlich: Mit dem Spruch “Was Hänschen nicht lernt, …” bin ich groß geworden. Als ich in meinem Urlaub in der Eifel weilte und mich morgens intensiv mit meiner gerade abgeschlossen Ausbildung zum Kairos-Trainer beschäftigte, wurde ich auf das Heftigste mit diesem Satz aus meiner Kindheit überrascht.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Das war ein Lieblingsspruch meiner Großmutter und bezog sich in erster Linie auf „gute“ Umgangsformen. War es also versäumt worden, das „schöne Händchen“ der Tante und dem Onkel zu reichen … pfui … schon war die Prophezeiung eben „Hans und Hänschen“ und die Karriere geplatzt. Auch in der Schule sollte der Satz seine Bedeutung haben. Mathematik war für mich … nun ja … schwer. Ich fand mich ab, das war eben eine Schwäche von mir. Meine Stärken lagen woanders. Um dieses Mathe-Thema , war mir klar,  würde ich zeitlebens einen großen Bogen machen …

Weiterlesen