Schlagwort-Archiv: Geburt Christi

Weihnachten: Ein Fest, das jeden betrifft.

Weihnachtsvöglein_AusschnittWeihnachten ist ein Fest, das jeden betrifft. Wer es ignoriert, nimmt bewusst Abstand. Wer flieht, erkennt gerade in dieser Abwehr, wie sehr er damit zu tun hat. Wer es mit Aktivismus zudeckt, zieht die Schale vor, statt zum Kern vorzudringen. Was aber ist der Kern?

Weihnachten ist so alt wie das Wissen der Menschen um die Wintersonnen- wende. Erst seit dem Mittelalter ist es auch ein bedeutendes christliches Fest. Zwar soll schon Kaiser Konstantin den Tag des Jupiters in das Fest der Geburt Christi umgewandelt haben, aber die Ostkirche feiert bis heute nicht Weihnachten, sondern die „Erscheinung des Herrn“ am 6. Januar. Erst das Mittelalter also hat das Fest der Sonne umgetauft in die Feier der Geburt einer Person, eines Kindes, des Jesus- kindes. Eine größtmögliche Spannung wird erzeugt. Man redet vom Erlöser, vom König der Könige und zeigt als Zeichen ein Kind, wie es millionenfach täglich geboren wird. Welche Botschaft soll so verkündet werden? Ich glaube, eine dreifache:

Weiterlesen