Schlagwort-Archiv: Dr. Karl Hofmann

Einladung zum Vortrag Kairos-Wissenschaft

Gabriela Linne

Gabriela Linne

Einladung zum Vortrag Kairos-Wissenschaft: Am 29. August 2014 ist Dr. Karl Hofmann, der Begründer der Kairos-Wissenschaft bei uns zu Gast. Wir freuen uns, Sie zu seinem Vortrag einladen zu dürfen: „Kairos-Wissenschaft – Entfaltet Ihre Fülle. Mit Navi.“ Der seit 2011 vom Institut für Kairologie, Neusäß bei Augsburg, gemeinsam mit UNTERNEHMEN KAIROS, Eschborn bei Frankfurt, als Privatstudium angebotene Studiengang Kairos-Wissenschaft ist seit dem 31. März 2014 von der renommierten Steinbeis-Hochschule-Berlin öffentlich anerkannt und zertifiziert. Alle von der Steinbeis-Hochschule durchgeführten bzw. anerkannten Studiengänge basieren auf dem Konzept des transferorientierten Projekt-Kompetenz-Studiums.

An dem Vortragsabend gibt Dr. Hofmann kurze Antworten auf Fragen wie:
- Wie bewährt sich das Leben mit Kairos – sowohl beruflich als auch privat?
- Wie entsteht dank des Kairos-Wissens eine erfüllende Lebensqualität?
- Wie lässt sich durch Kairos das tägliche Miteinander harmonischer gestalten?
- Wie erschließt die Kairos-Perspektive persönliches und unternehmerisches Wachstum?
- Welche Hemmnisse sind zu beseitigen, um das maßvolle Menschsein zu erreichen?

Unternehmerinnen und Unternehmer werden im Laufe des Abends einen Eindruck davon gewinnen, welchen Sinn der Studiengang Kairos-Wissenschaft für das unternehmerische Handeln hat. Sie sind herzlich eingeladen. Der Vortrag Kairos-Wissenschaft findet statt bei Know-iT solutions in Bad Nauheim. Bringen Sie gerne Geschäftspartner und Freunde mit, die sich ebenfalls für das neue Wissen interessieren könnten. Anmeldung ist hier möglich: Vortragsabend Kairos-Wissenschaft

Herzlich willkommen, Ihre Gabriela Linne

*KAIROS ist der Weg des Menschen zu seiner wahren Dynamik. Im Kairos wird der Mensch sich seiner eigentlichen Lebenskraft bewusst.

UNTERNEHMEN KAIROS, der erste Dauer-Workshop für Unternehmer®, trainiert den Umgang mit dieser Kraft und begleitet die optimale Umsetzung im unternehmerischen Handeln

www.unternehmenkairos.de

Kairos und Überforderung

Dr. Karl Hofmann

Dr. Karl Hofmann

Dr. Karl Hofmann schreibt zum Thema Kairos und Überforderung: Depressive sind häufig Menschen, die sich unheimlich unter Druck setzen und hart mit sich umgehen. Depression ist eine Überforderungsstörung.“, sagt Josef Aldenhoff, lange Jahre der Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Kiel, in einem Interview.

Was geschieht in einer solchen Depression? Man hat nicht mehr genug Kraft, seine Wirklichkeit positiv zu nehmen. Das ist kein Sach-, sondern ein Kraftproblem. Es hat nicht zuerst damit zu tun, dass einer viel Arbeit hat oder darüber hinaus durch seine Beziehungen oder Schicksalsschläge besonders gefordert ist. Denn der Mann oder die Frau nebenan bewältigt vielleicht Ähnliches ganz gut. Wenn von diesem Mangel an Kraft die Rede ist, ist nicht direkt körperliche oder geistige Kraft gemeint, nicht einmal das, was man psychische Kraft nennt; denn „Depressive sind keine Weicheier“, so Aldenhoff. Es geht um die Kraft des In-Beziehung-seins.

Weiterlesen

Mein menschliches iPhone:

Dr. Karl Hofmann

Dr. Karl Hofmann

Mein menschliches iPhone: Manchmal ist das Selbstverständlichste das Interessanteste, was sich bedenken lässt. Selbstverständlich ist wohl für jeden Unternehmer sein iPhone (oder Smartphone). Das Tolle an so einem Gerät ist, dass es uns die wesentlichen vier modernen Bedürfnisse zu erfüllen ermöglicht. Wir können dadurch individuell tätig werden (apps), Kontakt aufnehmen (telefonieren), mit der Welt gegenwärtig sein (Internet) und uns orientieren (Navigation).

Aber sind das wirklich nur „moderne“ Bedürfnisse? Sind das nicht die ursprünglichsten von uns Menschen überhaupt? Möchte nicht immer schon jeder von uns sich selbst frei entfalten, in echter Beziehung zu anderen sein, die Welt in ihrem Potenzial erfassen und sich im Leben sicher orientieren? Wenn dem so ist, ist dann ein iPhone nur ein technisch konstruiertes Abbild dessen, was jeder von uns als menschliches iPhone braucht – und daher auch als Potenzial hat?
Weiterlesen