Schlagwort-Archiv: David R. Hawkins

Wie viel Platz nimmt der Mut in Ihrem Leben ein?

Wenn Sie die Begriffe Mut oder mutig sein hören, was fällt Ihnen dann zu Ihrem eigenen Leben ein? Wann waren Sie mutig? Wie oft sind Sie es überhaupt? Wöchentlich? Täglich? Stündlich?

Als ich vor mehr als 18 Jahren in die Selbständigkeit wechselte, sagte jemand zu mir: „Du bist aber mutig.“ Damals klang es für mich irgendwie gefährlich. Heute würde ich antworten: „Ja, und das jeden Tag.“ Heute weiß ich nämlich, dass Mut eine Bewusstseinsebene beschreibt, auf der sich zum ersten Mal wirkliche KRAFT zeigt (siehe David R.Hawkins, „Die Ebenen des Bewusstseins“). Heute weiß ich nämlich auch – und zwar durch eigene Erfahrung – dass: Zitat Hawkins „Mut die Bereitschaft beinhaltet, Neues auszuprobieren und sich mit den Wechselfällen des Lebens auseinander zu setzen. … Und: Dass Menschen auf dieser Ebene der Welt so viel Energie zurückgeben, wie sie nehmen.“ Zitat Ende

Weiterlesen

Von der Kraft, die wir ausstrahlen

Von der Kraft, die wir ausstrahlen. Die heutige Überschrift ist der Untertitel des Buches „Die Ebenen des Bewusstseins“ von David R. Hawkins, US-amerikanischer Arzt und Psychiater. Ein Beispiel aus dem Buch hat mich ermuntert, mit Ihnen einmal über unsere Wahrnehmung zu sprechen. Und über die Kraft der Ausstrahlung, die der Wahrnehmung folgt. Der folgende Text und die Wahrnehmungsbeispiele stammen aus dem genannten Buch, wurden allerdings von mir für das schnellere Lesen unter Beibehaltung der Kernaussage gekürzt. „In einem vornehmen Viertel einer großen Stadt steht ein alter Mann mit zerrissenen Kleidern allein gegen die Wand eines eleganten Hauses gelehnt. [David Hawkins meint hier einen Obdachlosen und benennt es auch sehr deutlich.] Schauen Sie ihn an und achten Sie darauf, wie er auf Sie wirkt. Welche Wahrnehmung Sie von ihm haben:
Weiterlesen