Wachstumsgruppen: Wo und mit wem wachsen Sie?

Haben Sie sich schon einmal mit dem Thema Wachstumsgruppen beschäftigt? Hier kommen zwei gut funktionierende Beispiele. Eine Wachstumsgruppe erlebte ich vor einigen Tagen zum ersten Mal im Schwarzwald. Ich hielt dort einen Workshop über Internetmarketing vor einer Gruppe von Unternehmern. Das Besondere an dieser Gruppe: Sie treffen sich regelmäßig! Es sind 15 Unternehmer aus dem ganzen Bundesgebiet mit ganz unterschiedlichen Unternehmensgrößen: Der Gastgeber im Schwarzwald hat 25 Mitarbeiter, ein anderer 600 – er kam übrigens mit seinem Privathubschrauber angeflogen. Das Wachstumskonzept der Gruppe sieht so aus:

- Die Unternehmer treffen sich viermal im Jahr.
- Treffpunkt ist immer ein anderes Unternehmen.
- Eine Betriebsbesichtigung ist Teil des Programms.
- Die Treffen beginnen am ersten Tag mit dem Abendessen und einer ersten Arbeitseinheit. Sie enden am folgenden Tag gegen 17 Uhr.
- Neben externen Beiträgen (wie meinem Workshop) steht vor allem die moderierte Wachstumsarbeit an den Fragestellungen der einzelnen Unternehmer im Vordergrund. Hierfür hat jeder Teilnehmer dem Moderator im Vorfeld Fragen beantwortet wie zum Beispiel: Welche Ziele konnten seit dem letzten Treffen umgesetzt werden? Was beschäftigt mich als Unternehmer am meisten? Welche Fragen habe ich an die Gruppe?
- Durch den gemeinsamen Austausch lernen alle an den eigenen Herausforderungen und an den Herausforderungen der Anderen.

Bei Unternehmen Kairos haben wir ein anderes Konzept. Wir treffen uns regional jede Woche für kurze Wachstumseinheiten und im Monatsrhythmus für längere Wachstumseinheiten (Lenk-Abend, Bambus-Abend, Matinee). Beim Lenk-Abend arbeiten wir an einem Thema, geben uns dabei Feedback und ermöglich neue Sichtweisen. Das kann ein äußeres Thema sein, wie zum Beispiel diese Woche das neue XING-Profil. Oder ein inneres Thema wie „Aus welchem Grund stecke ich fest?“

Der Bambus-Abend stellt einen Unternehmer in den Mittelpunkt. Gemeinsam arbeiten wir einen Abend lang nur an der Frage dieses Unternehmers. Das kann eine neue Positionierung sein, ein neuer Claim oder z.B. die Frage: Was kann ich in meiner Unternehmenssituation tun, um neue Kunden zu gewinnen? Ich habe schon viele Bambus-Abende erlebt und freue mich auf viele weitere.

Nach einem Angebot wie Unternehmen Kairos habe ich lange gesucht. Und bin seit fast fünf Jahren mit großer Begeisterung dabei. Das gemeinsame Wachsen hat dafür gesorgt, dass ich in den schwierigsten unternehmerischen Situationen durchgehalten und damit das Unternehmen gerettet habe.

Haben Sie auch eine Gruppe, in der Sie unternehmerisch wachsen?

Herzliche Grüße
Joachim Trott

31. Juli 2013
Kairos-Leittext

2 Gedanken zu „Wachstumsgruppen: Wo und mit wem wachsen Sie?

  1. Heike Eberle

    Hallo Frau Linne,

    die Idee der Wachstumsgruppe finde ich gut. Ich werde demnächst eine Unternehmerfrauengruppe moderieren & führen, wo ich mir auch gut vorstellen könnte, Sie als externe Referentin engagieren zu können. Vorausgesetzt die Gruppe nickt ab.

    Herzliche Wachstumsgrüße
    Heike Eberle

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Gabriela Linne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>