“Ich selbst sein! Wie geht das nur?”

KAIROS Gedanke“Ich selbst sein. Wie geht das nur?” Ich selbst sein und mein eigenes Leben leben: Das wünschen sich die meisten – zumindest mir bekannten – Unternehmer und Unternehmerinnen. Und haben bei diesem Thema gleich immer diese eine Frage in den Augen stehen: „Wie geht das nur?“ Dabei haben sie meistens ihr Leben außerhalb der eigenen, privaten vier Wände im Kopf. Ihr Leben im Umgang mit Kunden, Lieferanten, Partner, Mitarbeitern, …

Wir Unternehmer-Menschen werden viel zu oft geleitet von Fragen wie: „Wenn ich meine Wahrheit formuliere, verliere ich dann vielleicht den Auftrag?“ Oder: „Was soll denn mein Kollege nur von mir denken?“ Oder: „Ich fühle sehr genau, dass ich nur anerkannt werde, wenn ich mich SO oder SO gebe!“ Das ist schade, finde ich. Und immer wieder macht sich der Gedanke breit: „Ich würde ja so gerne, … Doch: Wie geht das nur?“

Ein klares JA zum „Ich selbst sein!“ bedingt logischerweise ein „Ich habe mich selbst erkannt!“ Und darüber lässt sich trefflich philosophieren. Bestimmt haben Sie schon von der Inschrift: „Erkenne dich selbst!“ am Tempel des Apoll gelesen. Schon so lange ist das „Ich-selbst-Sein“ ein großes menschliches Thema. Und nun? Vielleicht mögen Sie lesen, wie wir uns mit dem Wissen um Kairos der Sache nähern könnten:

Unser ICH will sich im Leben zum Ausdruck bringen. Das schafft es zum Beispiel über unseren Geist. Der Kairos-Begriff dazu heißt Selbstentfaltung. Zur Selbstentfaltung gehört – sehr kurz gesagt – unser ganzes Wissen, gehören unsere Erkenntnisse oder Erleuchtungen. „Was ich denke, bin ich!“ Eine Frage an Sie zu diesem Aspekt lautet: Sind Sie mutig genug, jeden Tag Ihre „geistige Wahrheit“ zu leben?

Unser ICH sucht den weiteren Ausdruck im Leben über menschliche Schwingungen. Der Kairos-Begriff dazu heißt Resonanzentfaltung. Zur Resonanzentfaltung gehört, wie „verkleidet“ oder wie „echt“ wir im Umgang mit anderen sind und was uns die Mitmenschen „spiegeln“. Zwei Fragen an Sie zu diesem Aspekt lauten: Sind Sie mutig genug, jeden Tag zu leben, was Sie fühlen? Und: Haben Sie einen menschlichen Spiegel, der Sie fühlen lässt: „Ich bin richtig, wie ich bin!“

Unser ICH will auch, dass wir für uns Wichtiges im Leben durchsetzen. Der Kairos-Begriff dazu heißt Lebensentfaltung. Zur Lebensentfaltung gehören Entscheidungen und deren sichtbare Ergebnisse. Eine Frage an Sie zu diesem Aspekt lautet: Sind Sie mutig genug, jeden Tag Entscheidungen zu treffen und sie wieder neu zu treffen– sofern Sie ein anderes Ergebnis wünschen?

Eine schöne Woche und „Seien Sie stets Sie selbst!“
Ihre Gabriela Linne

Kairos-Brief 27. Januar 2016

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>