Der König des Kairos und warum wir hören sollen.

Kennen Sie den König des Kairos? Oder kennen Sie König Salomo? Bekanntlich gilt er unter den Königen Israels als jener, der den schönsten und gewaltigsten Tempel baute, für Frieden sorgte, das größte Reich und immensen Reichtum besaß. Und warum? Weil er sich auf etwas ANDERES fokussierte. Weil er sich konzentrierte, auf das zu hören, was im Hier und Jetzt für das Ganze richtig war. Das Buch der Könige (1Kön 3,5-15) erzählt dies in einer märchenhaften Geschichte. Alles geschieht im Traum. Salomo erhält von Gott eine Bitte frei. Statt um langes Leben, Reichtum oder den Tod seiner Feinde bittet der junge Mann um „ein hörendes Herz, damit er das Volk regieren und das Gute vom Bösen zu unterscheiden versteht.“ Er bittet also um „ein weises und verständiges Herz“. Und gerade weil er vermeidet, sein Ego und seine „Firma“ in den Mittelpunkt zu stellen, sondern das Ganze, für das er verantwortlich ist, erhält er auch alles Übrige.

Ich war schon früh von der revolutionär neuen Managementlehre EKS (Energo-kybernetische Strategie) fasziniert, deren Kern darin bestand, sich auf die Erfüllung der wirtschaftlichen und sozialen Bedürfnisse der anderen zu konzentrieren; denn automatisch werde man davon in höchstem Maße profitieren. Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass eine Kairos-Lebensstrategie noch tiefer geht. Kairos ist für mich jeder Zeitpunkt in Beziehung zum Ganzen unserer Selbst-entfaltung. Kairos ist für mich Resonanz, unternehmerische Berufung. Kairos sind für mich auch unsere historischen „Wellen“.

Wer dem Kairos entsprechen will, ist gefragt, sich um ein „hörendes Herz“ zu bemühen. Und das ist mehr, als auf sein Gefühl zu hören. Es umfasst auch Vernunft (von „ver-nehmen“), Einsicht, Verstand – eine vielfältige Wahrnehmung, die der Begriff „Weisheit“ zusammen fasst. Weisheit kommt von allein. Was ich dafür tun kann, ist, in Trubel, Hektik, Sorge, Entscheidungssituationen inne zu halten, zu „hören“. Die alte Erfahrung – wie von Salomo – ist: Es lohnt sich – in jeder Hinsicht.

Ihnen allen eine Woche mit hörendem Herz und ein Stück von Salomos Weisheit
Karl Hofmann

3. August 2011
Kairos-Leittext

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>