Archiv für den Monat: Oktober 2014

Kairos in der Praxis:

Gabriela Linne

Gabriela Linne

Kairos in der Praxis: Für Unternehmer, Personaler und Coaches! Wissenschaftler und Praktiker treffen sich am 27. November in Ulm/Wiblingen beim Tag der Unternehmen, der von Gerd Xeller (Xeller Training) ins Leben gerufen wurde. In Fachvorträgen und Workshops lernen die Teilnehmer, die Kairos-Theorie im beruflichen Umfeld anzuwenden. Kairos, ein Gott aus der griechischen Mythologie, ist Namensgeber dieser Theorie, in der es vor allem darum geht, die günstige Zeit zu erkennen und zu nutzen. Unternehmen, Personalverantwortliche oder Coaches haben mit der Kairos-Analyse die Möglichkeit, Potentiale zu erkennen und zum Optimum hin zu beraten. Als Redner konnte Gerd Xeller neben Dr. Karl Hofmann vom Institut für Kairologie auch Manfred Sieg (Verun Ges, für Vertrieb und Unternehmensführung mbH) sowie Markus Meister (Fitnesscenter Dynamik) gewinnen. Die Beraterin Gabriela Linne setzt die Kairologie bereits seit acht Jahren ein und gibt in ihrem Workshop Einblick in ihre Arbeit. Der Tag der Unternehmen findet von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Hotel Löwen in Ulm/Wiblingen statt. Anmeldungen werden von Gerd Xeller telefonisch oder per Mail angenommen.
Weiterlesen

“Sapere aude!” Wage zu wissen, was Kairos ist.

Beim Kairos-Studium

Beim Kairos-Studium

“Sapere aude! Wage zu wissen, was Kairos ist. Armin Risi, einer der renommierten Vortragenden auf dem Kongress „Bewusstsein und menschliche Evolution“ hat mich zu dem heutigen Newsletter inspiriert. „Wage zu wissen!“ Dazu Risi: „Das beste Wissen nützt nichts, wenn wir es nicht glauben. Unser Glaube bestimmt, was wir wissen.“ Da stellen sich nun für mich die Fragen an Sie alle:Was glauben Sie über Kairos? Was glauben Sie, wenn Sie unsere Beiträge lesen? Was nehmen Sie vom Inhalt tatsächlich wahr? Mit welchem eigenen Weltbild interpretieren Sie die Fakten? Welche Fakten entsprechen Ihrer eigenen Wahrheit?

Natalie Knapp gibt in ihrem Buch „Der Quantensprung des Denken – Was wir von der modernen Physik lernen können“ eine ganz besonders tiefsinnige Antwort: „Das Gegenteil einer tiefen Wahrheit kann wieder eine tiefe Wahrheit sein. Tiefe Wahrheiten haben eine Qualität, die uns unabhängig vom Inhalt anspricht.“

Weiterlesen

Sind Radiologen nicht überflüssig? Vom Wert des Kairos-Wissens

Dr. Karl Hofmann

Dr. Karl Hofmann

Sind Radiologen nicht überflüssig? Vom Wert des Kairos-Wissens: Die Beschäftigung mit Kairos – ist das nicht zu abstrakt und lebensfern für jemanden, der praktisch und täglich zu führen hat, der sich direkt um den Gewinn seines Unternehmens kümmern muss? Auf den ersten Blick scheint es so, auf den zweiten ist diese Beschäftigung unverzichtbar. Dafür gibt es im täglichen Leben genug Entsprechungen.

Ist es z.B. nicht abstrakt, was ein Radiologe einem Chirurgen zu bieten hat? Muss in kritischen Fällen wie bei einem Schlaganfall der Neurochirurg nicht sofort operieren? Ist es nicht abstrakt, erst umständlich ein Navi zu programmieren, statt sofort loszufahren, wenn Eile geboten ist? Ist es nicht abstrakt, eine Nachricht ins Handy zu tippen, statt zu der Person hinzufahren und sie mitzuteilen? Warum tun wir es dann?
Weiterlesen

Wie verrückt ist Ihr Unternehmen?

Gabriela LinneWie verrückt ist Ihr Unternehmen? Was für eine Frage! Ich geb’ noch eins drauf: Ist Ihr Unternehmen verrückt genug? Verrückt genug, dass es bemerkt wird? Verrückt genug, dass darüber getuschelt, gesprochen, gelacht wird? Verrückt genug, dass es Ihre ganze Identität trägt und verkörpert? Verrückt genug, dass jeder sofort spürt, ohne Sie würde der Welt etwas Bedeutsames fehlen?

Gestern haben wir uns im Kairos-Lenk-Abend mit dieser Frage beschäftigt. Vorher war klar, was verrückt heißt, nämlich außerhalb der „unabgesprochen abgesprochenen“ Darstellungen zu handeln, außerhalb des „Pinguin-Marktes“ zu stehen und mutig um sich zu schauen, was passiert. Wie die Sonnenblume, die Aufsehen erregend den Kopf so hoch reckt, dass sie jedem sofort auffällt und die Frage aufwirft: Was ist denn mit der los?

Weiterlesen

Alles immer nur Kairos

Christina Broda

Christina Broda

Alles immer nur Kairos – das war doch früher anders. Sie haben es bestimmt bemerkt, in diesem Blog wird fleißig umgemodelt und der Schwerpunkt vermehrt auf den wahren ‚Kairos‘ gelegt. Waren die Themen früher auch spannend, aber eher der allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung dienlich, sind unsere Beiträge in dieser Gruppe nun sehr von der Kairos-Wissenschaft dominiert.

Das ist Absicht!

Wie Sie vielleicht erinnern, haben die ersten von uns im November 2011 mit der Ausbildung zum Kairos-Trainer begonnen. Und was damals als halbjähriger Kurs gedacht war, hat sich inzwischen zu einem echten Studium entwickelt, das mit einem Zertifikat der Steinbeis-Hochschule abschließt. Wir sind erfreut und sehr stolz darauf, dass innerhalb so kurzer Zeit diese positive Entwicklung stattgefunden hat.
Weiterlesen